euromicron übernimmt deutschen Telefoniebetrieb für NEC

Freitag, 3. September 2010 10:31
euromicron

FRANKFURT AM MAIN (IT-Times) - Die euromicron AG (WKN: 566000) wird künftig für den japanischen NEC-Konzern dessen deutsches Telefoniegeschäft betreiben. Wie euromicron heute mitteilte, werde das Großkundengeschäft mit NEC-Technik von der euromicron Niederlassung in Hamburg verantwortet und ausgebaut.

NEC-Masterdistributor für Deutschland ist die zur euromicron AG gehörige SKM Skyline GmbH, die neben den Telekommunikationslösungen von NEC auch über ein eigenes Angebot an aktiven und passiven Netzwerkkomponenten verfügt. Über die Laufzeit oder das finanzielle Volumen der Vereinbarung machten die beteiligten Unternehmen keine Angaben.

Beide Gesellschaften hoben die Vorteile der strategischen Partnerschaft hervor. Thomas Hoffman, Vorstand der euromicron AG, kommentierte: „Als Netzwerkspezialist und Systemintegrator haben wir damit unser Gesamtangebot im Kommunikationsumfeld nochmals optimiert.“ Von Seiten der NEC-Gruppe äußerte sich der Präsident der europäischen Tochtergesellschaft NEC Unified Solutions, Paul Kievit: „Die euromicron-Gruppe ist ein starker strategischer Partner, mit dem wir unsere Wachstumsstrategie in Deutschland konsequent umsetzen können.“

Meldung gespeichert unter: euromicron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...