euromicron restrukturiert

Donnerstag, 28. August 2003 11:03

euromicron AG (WKN: 566000): Der Technologiekonzern euromicron restrukturiert seine Aktivitäten im Bereich Netzwerkaktivitäten und verschmelzt die Tochterunternehmen ASM GmbH und Pfeiffer GmbH. Die Unternehmen sollen zukünftig unter dem Namen Pfeiffer GmbH weitergeführt werden, unter dem am 1.Mai 2003 eine Geschäftsstelle in Stuttgart eröffnet wurde. Eine weitere Geschäftsstelle soll nach der Verschmelzung in München eröffnet werden.

Von der Verschmelzung der beiden Tochterunternehmen verspricht sich euromicron unter Anderem eine „Weiterentwicklung der internen Strukturen des Netzwerkgeschäftes im Sinne der Gesamtstrategie“ und eine „Verbreiterung der Know-how-Basis“. Zudem rechnet das Unternehmen mit einer „deutlichen Verbesserung der Wettbewerbsposition“.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...