euromicron: Korrektur von Bilanzkennzahlen des Infrastrukturanbieters abgeschlossen

Netzwerkinfrastruktur

Mittwoch, 24. Juni 2015 17:35
euromicron

FRANKFURT AM MAIN (IT-Times) - Der Infrastrukturanbieter euromicron AG hat heute bekannt gegeben, eine Korrektur für das Geschäftsjahr 2014 wegen Bewertungsfehlern früherer Geschäftsjahre vorgenommen zu haben.

Die Korrektur sei durch eine erfolgsneutrale Anpassung des Eigenkapitals durchgeführt worden. Das Ergebnis des Gesamtjahres 2014 ändere sich daher nicht, so die euromicron AG weiter.

Erst im März 2015 musste der Vorstandsvorsitzende Dr. Willibald Späth seinen Hut nehmen. Im Mai 2015 hat ein weiteres Vorstandsmitglied das Unternehmen verlassen.

Demnach hat die euromicron AG im ersten Quartal 2015 einen Umsatz von rund 74,6 Mio. Euro erwirtschaftet, der damit gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit 75,7 Mio. Euro leicht rückläufig war.

Meldung gespeichert unter: Industrie 4.0

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...