euromicron AG: Umsatz und Gewinn legen zu

Freitag, 14. August 2009 10:47
euromicron

FRANKFURT AM MAIN (IT-Times) - Der deutsche Lösungsanbieter für Kommunikations- und Sicherheitsnetze, die euromicron AG (WKN: 566000), verbuchte im ersten Halbjahr 2009 weiteres Wachstum. Dies geht aus den heute veröffentlichten Zahlen des Unternehmens hervor. 

Im ersten Halbjahr 2009 erzielte euromicron einen Umsatz von 87,7 Mio. Euro, nach 74,2 Mio. Euro im Vorjahr. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) summierte sich auf 6,1 Mio. Euro (2008: 3,5 Mio. Euro). Als operatives Ergebnis der Beteiligungsgesellschaften wurden 9,8 Mio. Euro gemeldet, im Vorjahr lag dieser Werbt bei 5,9 Mio. Euro. Je Aktie verdiente euromicron im ersten Halbjahr 2009 damit 40 Cent (2008: 74 Cent). 

Dabei führt euromicron die aus eigener Sicht weiterhin positive Unternehmensentwicklung auf die derzeitige Strategie zurück. Man sei klar am Markt positioniert und verfüge über einen diversifizierten Kundenkreis im Bereich Glasfaser und Netzwerkinfrastrukturen. Dies zeige sich auch im Auftragseingang der mit 88,5 Mio. Euro über dem Vorjahreswert von 67,4 Mio. Euro lag. Der Auftragsbestand konnte gegenüber 2008 um 14 Prozent auf 71,3 Mio. Euro gesteigert werden. 

Meldung gespeichert unter: euromicron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...