E*Trade zieht sich aus England zurück - Konzentration aufs US-Geschäft

Online-Broker

Montag, 19. November 2012 10:22
E*Trade

NEW YORK (IT-Times) - Der führende amerikanische Online-Broker E*Trade Financial Corp will sich offenbar aus dem englischen Markt zurückziehen und sich stattdessen auf das Kerngeschäft in den USA konzentrieren, dies berichtet das Wall Street Journal.

E*Trade-Kunden in England sollen bereits über die geplante Schließung der England-Niederlassung informiert worden sein. Durch die Schließung können Kunden ihr Depot optional an einen anderen Online-Broker übertragen, heißt es. Damit schlägt E*Trade einen ähnlichen Weg wie Konkurrenten Charles Schwab und TD Ameritrade ein, die bereits einige europäische Aktivitäten geschlossen haben.

Bereits im Jahr 2009 zog sich E*Trade Financial Corp (WKN: A1CZ84) aus Deutschland zurück und verkaufte sein Geschäft an die biw Bank. E*Trade musste im vergangenen dritten Quartal 2012 einen überraschend hohen Verlust ausweisen, nachdem weitere Verluste im Zusammenhang mit dem Kreditportfolio anfielen. E*Trade nutzt rund 50 Drittanbieterservices, um faule Kredite in seinem Portfolio aufzudecken. Nachdem ein Anbieter entsprechende Daten nicht zeitgerecht liefern konnte, stellte E*Trade nunmehr weitere 50 Mio. Dollar im Zusammenhang mit seinem Kreditportfolio zurück. E*Trade hat entsprechende Kostenmaßnahmen eingeleitet, um bis Ende 2013 Kosten in Höhe von 100 Mio. Dollar einzusparen. (ami)

Meldung gespeichert unter: E*Trade

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...