E*Trade wieder in den schwarzen Zahlen

Donnerstag, 21. April 2011 14:56
E*Trade

NEW YORK (IT-Times) - E*Trade Financial Corp. (WKN: A1CZ84) hat die Zahlen für das erste Quartal 2011 veröffentlicht und Gewinn geschrieben.

Noch nicht ganz einen Monat ist der neue CEO Steven Freiberg im Dienst, da muss er schon die ersten Zahlen des angeschlagenen Online-Brokers veröffentlichen. Doch diese sind besser als gedacht. So setzte E*Trade im ersten Quartal 2011 537 Mio. Dollar um, nach 518 Mio. Dollar in einem Jahr. Der Nettogewinn lag dabei pro Aktie, nach einem Verlust von 0,25 Dollar im Vorjahr, bei 0,16 Dollar. Ausgewiesen wurden damit Nettoeinkünfte in Höhe von 45 Mio. Dollar.

Meldung gespeichert unter: E*Trade

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...