E*Trade mit großem Umsatzrückgang

Freitag, 18. April 2008 13:30
E*Trade

NEW YORK - Die E*Trade Financial Corp. (Nasdaq: ETFC, WKN: 902447) hat starke Verluste hinnehmen müssen. Dies geht aus veröffentlichen Umsatzzahlen für das erste Quartal 2008 hervor.

E*Trade erwirtschaftete im ersten Quartal 2008 einen Umsatz von 316 Mio. US-Dollar. Im Vergleichsquartal 2007 hatte dieser 645 Mio. Dollar betragen. Der Nettoverlust belief sich demnach auf 91,19 Mio. Dollar bzw. 20 Cents je Aktie, nach einem Gewinn von 169,41 Mio. Dollar bzw. 39 Cents je Aktie im Vorjahreszeitraum. Dieser Rückgang war nach Unternehmensangaben allerdings erwartet worden. Marktbeobachter hatten bisher von einem Minus  von zehn Cent pro Aktie gesprochen. Als Grund für die schwachen Zahlen gab E*Trade Abschreibungen von rund 234 Mio. Dollar bekannt.

Meldung gespeichert unter: E*Trade

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...