E*Trade: Kapitalerhöhung bei Tochtergesellschaft

Freitag, 17. November 2000 11:58

E*Trade Japan (NASDAQ Japan: 8627): E*Trade Japan, der größte japanische Online-Broker, hat am Donnerstag angekündigt, in seine Tochtergesellschaft E*Trade Securities neues Kapital zu stecken.

Insgesamt sollen 3,5 Mrd. Yen ($32,19 Mio.) im Rahmen der angekündigten Transaktion investiert werden. Damit soll das Kapital von E*Trade Securities am 30. November von 6,5 Mrd. Yen auf 10 Mrd. Yen erhöht werden. Ziel der Aktion ist die Stärkung der finanziellen Basis der Tochtergesellschaft. Ende Oktober hat das Unternehmen insgesamt 35 öffentliche Neuemissionen betreut. Mit dem Kapitalzufluss soll die Marktposition des Unternehmens auch für künftige Projekte gesichert sein, teilte das Unternehmen mit.

Obwohl Online-Broking auf Grund von sinkenden Margen, verursacht durch steigenden Konkurrenzdruck, immer weniger profitable wird, ist E*Trade Japan im September an die Börse gegangen. E*Trade verkaufte während der Zeichnungsfrist insgesamt 7.000 Aktien zu einem Ausgabepreis von $14.160 je Stück. Der Erlös aus dem Börsengang beträgt 9,9 Mrd. Yen. E*Trade ist nach Monex Inc. der zweite Online-Broker, der in Japan an die Börse ging.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...