E*Trade hebt Gewinnschätzungen an

Mittwoch, 17. Dezember 2003 15:27

Der amerikanische Online-Broker E*Trade Group (NYSE: ET<ET.NYS>, WKN: 902447<ETR.FSE>) hebt seine Gewinnschätzungen für das laufende Jahr 2003 an und stellt auch für das nachfolgende Jahr 2004 höhere Einnahmen in Aussicht.

Nachdem das tägliche Handelsvolumen im laufenden Quartal zunahm, geht das Management nunmehr von einem Nettogewinn von 50 bis 54 US-Cent je Aktie in 2003 aus, nachdem der Discount-Broker zunächst einen operativen Gewinn von 40 bis 48 US-Cent je Anteil in Aussicht stellte.

Für das nachfolgende Jahr 2004 erwartet E*Trade nunmehr einen Nettogewinn von 70 bis 85 US-Cent je Aktie, bei Umsätzen zwischen 1,5 und 1,7 Mrd. Dollar. Analysten hatten im Vorfeld lediglich mit Einnahmen von 1,58 Mrd. Dollar, sowie mit einem Jahresgewinn von 69 US-Cent je Aktie kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...