ESS sieht schwächere Umsatzzahlen

Montag, 27. September 2004 15:36

Die Aktien des US-Multimediaspezialisten und Hersteller von Audio-Chips ESS Technology (Nasdaq: ESST<ESST.NAS>, WKN: 897493<ETE.FSE>), stehen vorbörslich deutlich unter Druck, nachdem das Unternehmen vor schwächeren Umsatzzahlen im laufenden dritten Quartal warnt.

Demnach erwartet ESS für das laufende Septemberquartal nur mehr Umsätze zwischen 60 und 62 Mio. US-Dollar, nachdem das Unternehmen im Vorfeld noch Erlöse von 68 bis 72 Mio. US-Dollar in Aussicht stellte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...