Ericsson will in Stuttgart zukaufen

Telekommunikationsausrüstung

Freitag, 26. September 2014 10:27
Ericsson

STUTTGART (IT-Times) - Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson liebäugelt mit einer Übernahme des deutschen Beratungsunternehmen Geoss, welches Systemberatung für Telekommunikation-Betriebsunterstützungssysteme anbietet.

Die Übernahme, die noch einer Zustimmung des Bundeskartellamts bedarf, würde Ericssons Position bei OSS-Lösungen stärken. Die Schweden beabsichtigen, das Management und die gesamte Belegschaft - insgesamt 30 Mitarbeiter - zu übernehmen und weiter zu beschäftigen. Geoss ist auf den Aufbau und die Entwicklung von Hochleistungslösungen für die Konfiguration und die Überwachung von IP-Netzen spezialisiert. Zu den Kunden gehören Mobilfunk- und Festnetzbetreiber in Deutschland, die das Unternehmen beim Übergang auf All-IP-Netze unterstützt.

Meldung gespeichert unter: Operations Support Systems (OSS)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...