Ericsson verbucht Folgeauftrag aus Afrika

Netzausrüstung

Montag, 30. Januar 2012 17:59
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM (IT-TIMES) - Ericsson hat einen Folgeauftrag des südafrikanischen Telekommunikationsunternehmens MTN erhalten. Gegenstand der Vereinbarung sind Managed Services für das MTN-Geschäft in Ghana.

Mit der heute gemeldeten Vereinbarung setzen die MTN Group und Ericsson AB (WKN: 850001) die seit dem Jahr 2009 bestehende Zusammenarbeit in Ghana fort. MTN ist nach Angaben von Ericsson mit einem Marktanteil von 49 Prozent größter Mobilfunk-Netzbetreiber in dem westafrikanischen 24-Millionen-Einwohner-Land. Über das Volumen des heutigen Auftrags von MTN machte der schwedische Telekommunikationsausrüster keine Angaben.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...