Ericsson verbucht Auftrag von China Mobile

Donnerstag, 19. Juli 2012 12:04
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM (IT-Times) - Ericsson rüstet für China Mobile Hongkong (CMHK) das bestehende LTE-Netzwerk mit TDD-Technologie nach. Der Standard Time-Division Duplex (TDD) ist eine chinesische Eigenentwicklung im LTE-Bereich.

Auch das bestehende LTE-FDD-Netzwerk (FD= Frequency Division) hat die China-Mobile-Tochter bereits bei dem schwedischen Netzwerk-Ausrüster geordert. Ziel der technologischen Aufrüstung durch Ericsson AB (WKN: 850001) ist ein konvergiertes Netzwerk, das die Nutzung beider Standards, LTE FDD und LTE TDD, ermöglicht. Über das finanzielle Volumen des Auftrags machte Ericsson keine Angaben.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...