Ericsson und National Semiconductor schließen Lizenz-Abkommen

Dienstag, 3. Dezember 2002 16:24

Ericsson (WKN: 850001<ERCB.FSE>): Die Sparte Ericsson Technology Licensing des Telekommunikationsausrüsters Ericsson hat mit dem Halbleiter-Unternehmen National Semiconductor Corp. ein Lizenz-Abkommen geschlossen.

Dabei geht es um die Integration des K-D1, einem Bluetooth Radio Core von Ericsson, in Produkte von National Semiconductor. Diese soll ab dem nächsten Jahr erfolgen. Beim K-D1 handelt es sich um eine Bluetooth-Design-Lösung, die vollständig in den Produktionsprozess einbezogen wird. Damit können Produkte für verschiedene Produktionsprozesse und unterschiedliche Marktsegmente differenziert werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...