Ericsson skeptisch

Dienstag, 4. September 2001 12:03

LM Ericsson (Nasdaq: ERICY<ERICY.NAS>, WKN: 850001<ERCB.FSE>): Der schwedische Mobilfunkausrüster Ericsson ist skeptisch, ob sich der Markt für Mobilfunkausrüstung bis 2002 erholen wird.

Das Unternehmen rechnet nach Aussage seines CFO Sten Fornell zwar mit einem moderaten Wachstum in diesem und im nächsten Jahr, klare Zeichen für eine grundlegende Erholung des Marktes im nächsten Jahr seien jedoch nicht erkennbar. Ericsson plant im Jahr 2002 mindestens so stark wie der Markt zu wachsen. Fornell erklärte, dass Ericsson sich auf die operativen Margen und einen positiven Cash Flow konzentrieren wird. (fnord/huy)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...