Ericsson rüstet Telstra aus

Montag, 27. Dezember 2004 14:23

Der schwedische Telekomspezialist Ericsson (WKN: 765913<ERCA.FSE>) wird über seine australische Tochter Ericsson Australia entsprechende 3G-Kapazitäten für Australiens führenden Telekomkonzern Telstra zur Verfügung stellen. Der Servicekontrakt ist zunächst auf fünf Jahre ausgelegt.

Der Vertragsumfang, der mit 100 Mio. Dollar angegeben wird, sieht unter anderem auch die Erweiterung von Telstras GSM-Mobilfunknetz und die Schaffung von zusätzlichen Netzwerkinfrastrukturen vor.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...