Ericsson rüstet Softbank aus

Montag, 11. Dezember 2006 00:00

STOCKHOLM - Ericsson AB (WKN: 850001<ERCB.FSE>) hat für den japanischen Telekommunikationskonzern Softbank das nach eigenen Angaben weltweit erste Live-Netzwerk eingerichtet, das für Mobilfunklösungen der dritten Generation (3G) eingesetzt werden soll. Damit sollen neue mobile Hochgeschwindigkeitsinhalte zur Verfügung gestellt werden.

Über das Ericsson-Netzwerk sollen Dienste wie Push-to-Talk und ein komfortables mobiles Anlegen und Verwalten von Gruppen möglich werden. Ericsson zeichnet sich bei der Netzausrüstung für die Bereitstellung der Infrastruktur, die Systemintegration und für die Support-Services verantwortlich.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...