Ericsson richtet Unternehmen neu aus

Freitag, 15. September 2006 00:00

Wie der schwedische Mobilfunkausrüster Ericsson AB (WKN: 850001<ERCB.FSE>) heute bekannt gab, werde sich das Unternehmen neu aufstellen und nunmehr in drei Hauptgeschäftsbereiche organisieren.

Ziel von Ericsson sei es, kundenorientierter aufzutreten. Bei den drei Geschäftsbereichen handelt es sich um die Sparten Networks, Global Services sowie Multimedia. Die Umstellung soll zum 1. Januar 2007 vollendet sein. Zudem werde das Unternehmen 500 Ingenieure einstellen, um insbesondere die Forschung und Entwicklung in den Bereichen Networks und Multimedia voranzutreiben. Die neuen Mitarbeiter sollen sich insbesondere auf die Entwicklung von Next-Generation Netzwerkprotokollen sowie Multimedia Produkten konzentrieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...