Ericsson realisiert eigenen TV-Sender für die britische Hauptstadt

Hosting

Freitag, 15. November 2013 11:38
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM (IT-Times) - Ericsson hat einen Auftrag von London Live erhalten. Das junge britische Fernseh-Unternehmen setzt bei der Etablierung seiner Angebote für die britische Hauptstadt auf die Broadcasting-Services des schwedischen Telekommunikationsausrüsters. 

Demnach wird Ericsson künftig für die Programmausstrahlung, die Einbindung von Werbung, das Hosting und die Speicherung von Inhalten sowie IP-Streaming mit multiplen Übertragungsraten und -profilen übernehmen. Bei dem Projekt, in das unter anderem die britische Zeitung The Evening Standard involviert ist, geht es explizit um die Etablierung eines neuen TV-Senders mit den Namen „London Live“, der ab Frühjahr 2014 an den Start gehen soll und dann sein Programm ausschließlich in der britischen Hauptstadt zeigen wird.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...