Ericsson plant Rieseninvestition in China

Donnerstag, 7. Dezember 2000 12:19

Ericsson (WKN: 850001): Der schwedische Mobilfunkkonzern Ericsson plant kräftig in Asien zu investieren. Das gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Zeitgleich legte es dem chinesischen Premierminister einen Investitionsplan für die nächsten fünf Jahre vor.

Demnach plant das Unternehmen 572 Mio. USD zu investieren. Damit verbunden sind knapp 30.000 neue Jobs bei dem Hersteller von Mobilfunktechnologie und dessen Zulieferer. Zugleich gab Ericsson bekannt, für die kommenden fünf Jahre das Mobilfunknetz von Telecom New Zealand zu betreiben und zu warten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...