Ericsson: Netz-Upgrade für Vodafone Indien schneller als geplant

Dienstag, 14. Juli 2009 12:59
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM (IT-Times) - Der Telekommunikationsausrüster Ericsson AB (WKN: 850001) hat die Aufrüstung des Netzwerkes einer Vodafone-Tochtergesellschaft eigenen Angaben zufolge in Rekordzeit beendet.

Wie Ericsson mitteilte, beendete das Unternehmen die Arbeiten am Netz von Vodafone Essar in Indien zwei Monate früher abgeschlossen als geplant. Es habe sich um das bisher größte Update eines Live-Netzwerkes gehandelt. Von der Verbesserung des Netzes seien mehr als 13 Millionen Vodafone Essar-Nutzer betroffen. Ericsson erneuerte im Rahmen des Auftrages mehr als 10.500 GSM-Sender und habe dabei einen Spitzenwert von einem Standort pro Minute erreicht.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...