Ericsson mit neuer Unternehmensstruktur für Network-Aktivitäten

Telekommunikationsausrüstung

Donnerstag, 24. April 2014 12:16
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM (IT-Times) - Ericsson hat eine Erneuerung der Unternehmensstruktur beschlossen. Die bisherige „Networks“-Sparte des Telekommunikationsausrüsters aus Schweden wird demnach in die beiden Bereiche „Radio“ sowie „Cloud & IP“ aufgeteilt.

Die Entscheidung zur Umstrukturierung fiel bei Ericsson vor dem Hintergrund der fortlaufenden Transformationen und des steigenden Bedarfs an Supportleistungen für Netzwerke. Um diesen Entwicklungen gerecht zu werden, hat sich der schwedische Telekommunikationsausrüster zu der Aufteilung der bisherigen „Networks“-Sparte in die beiden neuen Einheiten „Radio“ und „Cloud & IP“ entschieden.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...