Ericsson mit neuem Auftrag

Montag, 21. Juni 2004 15:21

ERICSSON L M TEL CO (Nasdaq: ERICY<ERICY.NAS>, WKN: 2031730 ): Die irische Telekommunikationsgesellschaft eircom wird künftig für den neu eingeführten drahtlosen Breitbandservice die WLAN Lösung (Wireless LAN) von Ericsson nutzen.

Durch das Angebot drahtloser Zugänge mit hohen Bit-Geschwindigkeiten, die über lokale Hot Spots genutzt werden können, möchte eircom seine Breitbanddienste verbessern.

Das WLAN-System von Ericsson wurde in Zusammenarbeit mit dem schwedischen Unternehmen ServiceFactory AB entwickelt. Das System kann entsprechend der Bedürfnisse unterschiedlicher Betreiber konfiguriert werden.

Eircom besitzt nach eigenen Angaben bereits 40 Hot Spots in Hotels und Konferenzzentren in Irland. Die Zahl soll auf 250 Hot Spots erhöht werden. (ako)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...