Ericsson mit Großauftrag in Indien

Telekommunikationsausrüstung

Freitag, 5. Dezember 2014 10:44
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM (IT-Times) - Ericsson kann sich über 7-Jahres-Vertrag freuen. Reliance Communications wählte den schwedischen Telekommunikationsausrüster für das Indien-Geschäft.

Im Detail handelt es sich um einen Managed Services-Vertrag für den gesamten indischen Staat. Ericsson wird dabei sowohl den drahtgebundenen als auch drahtlosen Datenverkehr verantworten. Auch die Instandhaltung des Netzes, Network Operations und die Planung bezüglich der 2G, CDMA und 3G-Netze von Reliance Communications obliegt Ericsson. Mitunter handelt es sich um ein 150.000 km langes Glasfasernetz. Über die finanziellen Details machte Ericsson indes keine Angaben.

Meldung gespeichert unter: Breitband

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...