Ericsson mit Auftrag aus Frankreich

Telekommunikationsnetzausrüstung

Donnerstag, 19. September 2013 11:10
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM (IT-Times) - Ericsson hat einen Auftrag von Orange Business Services erhalten. Mit der Device Connection Platform will der französische IT-Dienstleister weiter auf den M2M-Markt vordringen.

Orange Business Services ist ein Tochterunternehmen des französischen Telekommunikationsnetzbetreibers France Telecom und bietet Kommunikations- und IT-Dienstleistungen an. Das Unternehmen bestellte nun bei dem schwedischen Netzwerkausrüster Ericsson die Device Connection Platform, um Kunden die Möglichkeit zu geben, M2M-Geräte zu implementieren, zu skalieren und an nationale Gegebenheiten anzupassen. Über das finanzielle Volumen des Auftrages machte keines der beiden Unternehmen eine Aussage.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...