Ericsson meldet Auftrag aus der Türkei

Montag, 6. April 2009 17:55
Ericsson

STOCKHOLM - Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson AB (WKN: 850001) gab heute einen weiteren Auftrag bekannt. In der Türkei sollen die Schweden mobile Breitbanddienste zur Verfügung stellen. 

Auftraggeber ist Avea, ein türkischer Mobilfunknetzbetreiber, der auf einen Ausbau des mobilen Internetangebotes setzt. So sollen die mehr als zwölf Millionen Kunden des Unternehmens künftig verschiedene Internetdienste über das Mobiltelefon deutlich schneller nutzen können. Zudem ist auch eine Erweiterung der aktuell offerierten Services geplant. 

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...