Ericsson liefert Netztechnik nach Saudi Arabien

Dienstag, 13. Juni 2006 00:00
Ericsson

STOCKHOLM - Ericsson (WKN: 850001) konnte sich heute einen Neuauftrag sichern. Der schwedische Mobilfunkausrüster soll in Saudi Arabien ein HSPA-3G- und ein GSM-Netz aufbauen.

Der saudiarabische Mobilfunknetzbetreiber Mobily plant, das bestehende GSM-Netz aufzurüsten und gleichzeitig ein neues 3G-Netz einzurichten. Für beide Aufträge erhielt Ericsson den Zuschlag. Mobily will neben einer Erhöhung der Netzkapazität auch neue Mehrwertdienste anbieten, um so weitere Kunden zu gewinnen. Ericsson liefert die Zubehörteile für die neuen Netze und übernimmt auch deren Einrichtung und spätere Wartung. Finanzielle Details des Auftrages wurden nicht bekannt gegeben.

Meldung gespeichert unter: Global System for Mobile Communications (GSM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...