Ericsson knackt die Milliarde

Telekommunikationsausrüstung

Donnerstag, 23. Mai 2013 12:55
Ericsson Gebäude

Ericsson hat heute vermeldet, dass mehr als eine Milliarde Kunden ihre Handys über von Ericsson verwaltete Mobilfunknetze nutzen.

Insbesondere bei den neuen Technologien, etwa der 3G- und LTE-Infrastruktur, kann Ericsson punkten. In diesem Bereich entscheiden sich mehr und mehr Netzbetreiber dazu, das Management und den Betrieb ihres Netzes an einen Dienstleister wie die schwedische Ericsson zu übertragen. Der Rivale von Nokia Siemens Networks hat gegenwärtig global rund 300 solcher Managed Services-Verträge abgeschlossen. Der Marktanteil von Ericsson im Jahr 2012 betrug 13 Prozent. Nach nun 15 Jahren in diesem Bereich hat Ericsson mehr als eine Milliarde US-Dollar in den Bereich Managed Server für Netzbetreiber investiert.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...