Ericsson erhält Auftrag von japanischer Softbank Mobile

Donnerstag, 29. September 2011 13:12
Ericsson

STOCKHOLM (IT-Times) - Ericsson modernisiert die Netzwerk-Architektur des japanischen Mobilfunk-Netzbetreibers Softbank Mobile. Über das finanzielle Volumen des Auftrages machten der schwedische Telekommunikationsausrüster keine Angaben.

Ericsson AB (WKN: 850001) zeichnet als alleiniges Unternehmen für die Ausstattung von Softbank Mobile mit einer Multi Access-Netzwerkarchitektur der neuesten Generation verantwortlich. Das neue System ermöglicht den Zugang sowohl über das Festnetz als auch über das Mobilnetz von Softbank Mobile und soll die Qualität der IP-basierten Dienste des japanischen Netzbetreibers steigern, gleichzeitig aber auch die Betriebskosten und Materialaufwendungen reduzieren.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...