Ericsson erhält Zuschlag für Vietnam

Freitag, 13. Februar 2004 14:30

Ericsson AB (Stockholm: ERIC-B<eric-b.sse>, WKN: 850001<ERCB.FSE>): Das staatliche, vietnamesische Post und Telekommunikationsunternehmen VNPT hat Ericsson einen 20 Millionen US-Dollar Vertrag zugesprochen. Ericsson soll für die Versorgung mit Telefonausrüstung in Zentralvietnam sorgen.</eric-b.sse>

Der Vertrag ist Teil eines 100 Millionen US-Dollar Projekts von VNPT. Es sollen in etwa 140.000 Telefonleitungen in 10 Provinzen der zentralen Region Vietnams installiert werden.

VNTP ist Vietnams größtes Telekommunikationsunternehmen und kontrolliert circa 95 Prozent des Marktes. Es hat sieben Millionen Telefonleitungen in Betrieb. (mha)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...