Ericsson erhält LTE-Auftrag von australischer Telstra

Mobilfunknetz

Montag, 25. Februar 2013 14:43
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM (IT-Times) - Ericsson konnte sich einen weiteren Auftrag im LTE-Bereich sichern. Telstra beauftragte heute die schwedischen Netzausrüster mit dem weiteren Aufbau des bestehenden LTE-Netzes.

Mit dem Folgeauftrag von Telstra sichere man sich die Position des wichtigsten Lieferanten des australischen Mobilfunk-Netzbetreibers im 3G- und 4G/LTE-Bereich, freute sich Ericsson CEO Hans Vestberg über die Order von Down Under. Über das finanzielle Volumen der Order machte Ericsson AB (WKN: 850001) keine Angaben.

Bereits am 14. Februar dieses Jahres hatte der schwedische Mobilfunk-Netzausrüster Ericsson einen entsprechenden Auftrag von Telstra angekündigt. Das neue LTE-Netz soll 99 Prozent der australischen Bevölkerung erreichen. (haz)

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...