Ericsson erhält indischen Glasfaser-Großauftrag

Dienstag, 27. Juli 2010 12:17
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM (IT-Times) - Der Telekommunikationsausrüster Ericsson AB (WKN: 850001) hat einen Großauftrag aus Indien gewonnen. Es geht den Ausbau eines Glasfasernetzes.

Der indische Telekommunikations-Infrastrukturanbieter Radius Infratel hat mit Ericsson einen Vertrag über den Ausbau eines sogenannten Fiber-to-the-Home-Netzes geschlossen. Radius Infratel hatte 2009 damit begonnen, indische Haushalte an ein Breitband-Glasfasernetz anzuschließen. Durch den großen Erfolg will Radius Infratel nun weitermachen und hat Ericssons EDA 1500 GPON-System geordert.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...