Ericsson erhält ersten Auftrag für mobile Werbung von KPN

Freitag, 12. September 2008 16:12
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM - Der Netzausrüster Ericsson AB (WKN: 850001) hat einen ersten Auftrag für „Hosted Mobile Advertising“ bekommen.

Wie die Schweden mitteilten, habe man einen Vertrag mit den niederländischen Netzbetreiber KPN abgeschlossen. Dieser sieht vor, dass Ericsson KPN mit einer End-to-End Business Lösung beliefern wird, die eine Lieferung von zielgerichteter Werbung möglich macht. Diese werden durch das Ericsson-System verwaltet und auf den Displays der Mobiltelefone der KPN-Kunden angezeigt.

Der Service selbst wird KPN dazu befähigen, zielorientierte Werbung zu liefern, welche auf dem Konsumverhalten der einzelnen Kunden basiert. Transportiert wird sie dabei über mobile Internetseiten oder diverse Messaging-Services. Für Werbeagenturen würde der Service dabei den Vorteil bringen, dass sie die einzelnen Kampagnen mit speziellen Diensten verfolgen können, um damit zum Beispiel einen möglichen Erfolg zu ermitteln.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...