Ericsson erhält Auftrag von Telefonica

Donnerstag, 7. April 2005 18:17
Ericsson

STOCKHOLM - Der schwedische Mobilfunkausrüster Ericsson (WKN: 765913) wurde von der spanischen Telefongesellschaft Telefonica beauftragt, IP Multimedia Subsystem (IMS) Lösungen im Unternehmen zu implementieren. Dadurch kann Telefonica zukünftig seinen Kunden neue Dienstleistungen, wie beispielsweise Internet-Telefonie und IP Centrex anbieten. Das neue System soll im Frühjahr diesen Jahres integriert sein.

Ericsson's IP Multimedia Subsystem (IMS) ermöglicht Betreibern die schnelle Umstellung auf IP-basierte Datenübertragung. Das auf IMS basierende IP Centrex System bietet Kunden die Möglichkeit zur Video-Telefonie. Darüber hinaus können mit Hilfe des Systems, das auch Instant Messaging und e-Mail integriert, Dokumente und Webseiten gemeinsam genutzt werden.

Meldung gespeichert unter: Telefonica

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...