Ericsson erhält Auftrag in Mazedonien

Mittwoch, 24. März 2004 11:51

ERICSSON LM TEL CO (NASDAQ: ERICY<ERICY.NAS>, WKN: 765913<ERCA.FSE>): ERICSSON, der schwedische Lieferant von Mobilfunksystemen für Netzbetreiber und Service-Provider unterzeichnete einen Vertrag mit Makedonski Telekomunikacii AD über die Versorgung Mazedoniens mit dem ersten DSL Netzwerk.

Ericsson’s Breitband Internetzugang soll für Privat- und Geschäftskunden zur Verfügung gestellt werden und wird sowohl in der Hauptstadt Skopje, als auch in weiteren Städten zugänglich sein. Der Vertrag deckt eine Komplettlösung ab, inklusive technischer Ausrüstung und Aufrüstung des bestehenden Leitungssystems.

Durch die Anpassungsfähigkeit und die geringen Kosten ermöglicht Ericsson’s Ethernet-DSL-Lösung einen effizienten Einsatz der Technik von kleinen Dörfern bis hin zu Großstädten. (mha)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...