Ericsson erhält Auftrag aus Indonesien

Dienstag, 28. Oktober 2008 12:36
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM - Axis, Indonesiens neuer GSM/3G-Netzbetreiber, hat sich entschlossen, das bestehende Netz mit Ericsson A.B. (WKN: 850001) als Vertragspartner zu erweitern. Der Vertrag ermöglicht es Axis, neben besserem Service auch eine weitläufigere Abdeckung der Kunden zu erreichen. Dabei sollen die Vertriebskosten gesenkt werden.

Ericsson trägt die Verantwortung für die Aufstellung von GSM/EDGE und WCDMA Funknetzzugängen an über 2.100 Standorten im Großraum Jakarta, Banten und Sumatra. Der Vertrag enthält darüberhinaus eine dreijährige Vereinbarung, die unter anderen Managed Services und technischen Support beinhaltet. Finanzielle Details wurden unterdessen nicht genannt.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...