Ericsson erhält 110 Mio USD. Auftrag!

Freitag, 8. Dezember 2000 12:03

Ericsson (NASDAQ: ERICY, WKN: 860031): Der schwedische Telekommunikationskonzern Ericsson meldet am Freitag einen 110 Mio. USD Vertrag ( Global System for Mobile

Communications) zum Ausbau des GSM-Netzes von Jiangsu Mobile in China. Dies ist bereits der fünfte Auftrag, Ericsson in der östlichen Provinz von China gewonnen hat. Der Auftrag wird von dem chinesischen Joint Venture von Ericsson, Nanjing Ericsson Panda Communications ausgeführt.

Bei dem Ausbau des Netzes wird Ericsson auch sein Update 8 des GSM Systems implementieren. Diese Plattform unterstützt ebenfalls Netzwerktechnologie für höhere Datenübertragungen wie EDGE, GPRS und WCDMA.

Die Aktie des Unternehmens reagiert mit einem Plus von aktuell 2,13% auf 14,85 EUR an der Frankfurter Börse. (TIR/AKO)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...