Ericsson: Doppelauftrag von Vodafone

Dienstag, 17. Juli 2007 13:26
Ericsson

STOCKHOLM - Ericsson A.B. (WKN: 850001) erhält einen Auftrag von Vodafone Portugal, so verkündete der schwedische Mobilfunkausrüster am heutigen Dienstag. Darüber hinaus konnte das Unternehmen auch einen Vertragsabschluss mit Vodafone Deutschland vermelden.

Vodafone Portugal beauftragt demnach Ericsson mit der Integration des Core IP Multimedia Subsystems (IMS). Durch Ericssons Lösung sollen momentane Services verbessert und neue etabliert werden. Neben Festnetzdiensten werde auch das Mobilfunknetz erweitert. Bei den Services handelt es sich um den Transfer von Sprach- und Datendiensten wie beispielsweise die Übertragung von Bildern und Videos. Darüber hinaus ermögliche Ericssons IP Multimedia Subsystem die Ausnutzung von Kostenreduktionspotenzialen und eine Flexibilitätsausweitung. Über finanzielle Details des Kontraktes vereinbarten beide Unternehmen Stillschweigen.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...