Ericsson beliefert Übernahmeziel der Deutschen Telekom

Telekommunikationsausrüstung

Donnerstag, 7. März 2013 16:19
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM (IT-Times) - Ericsson hat einen Auftrag vom US-amerikanischen Mobilfunknetzbetreiber MetroPCS erhalten. Der schwedische Telekommunikationsausrüster soll das Evolved Packet Core Netzwerk aufrüsten.

Die MetroPCS, ein derzeitiger Übernahmekandidat der Deutschen Telekom und US-Mobilfunknetzbetreiber, lässt sein Netz von Ericsson aufrüsten. Das USA-weite Evolved Packet Core Netzwerk soll transformiert werden, damit in Zukunft Services wie Voice Over LTE (VoLTE) oder Rich Communication Services angeboten werden können. Der Umbau erlaubt es MetroPCS zudem, die Nachfrage nach hohen Datenvolumina der Kunden bedienen zu können sowie die Kosten zu senken. Ericsson ist verantwortlich für das Design, die Integration, die Implementierung sowie die Wartungsarbeiten. Zu dem Volumen des Auftrages machte keines der beiden beteiligten Unternehmen Angaben.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...