Ericsson beliefert Panafon mit UMTS

Montag, 18. August 2003 16:50

LM Ericsson (WKN: 850001<ERCB.ETR>): Der schwedische Mobilfunkausrüster Ericsson hat einen UMTS-Ausrüstungsvertrag mit dem griechischen Mobilfunkunternehmen Panafon Greek Telecommunications abgeschlossen.

Als eines von zwei Unternehmen wird Ericsson das zum Vodafone Konzern gehörende Panafon mit Netzwerktechnologie ausrüsten. Ferner wird Ericsson das Netzwerk aufbauen und zusätzlich beratend tätig sein. Mit dem Aufbau des Netzwerkes wird bereits im dritten Quartal 2003 begonnen.

Neben Ericsson ist ebenso die Mobilfunkeinheit des deutschen Siemens Konzerns mit dem Aufbau des UMTS Netzwerkes beauftragt. Voraussichtliche Fertigstellung des Netzwerkes ist Ende 2003.

Die Aktien von Ericsson notieren aktuell mit einem Plus von 2,38 Prozent bei 1,29 Euro. (sge)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...