Ericsson: Auftrag in Griechenland abgeschlossen

Telekommunikationsausrüstung

Montag, 10. Februar 2014 12:41
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM (IT-Times) - Der griechische Telekommunikationsnetzbetreiber Wind Hellas hat die Transformation und Modernisierung seines Mobile Packet Core abgeschlossen. Dabei kam eine Lösung des schwedischen Telekommunikationsausrüsters Ericsson zum Einsatz.

Wind Hellas hat in Core Network-Infrastruktur von Ericsson investiert. Das einjährige Transformations- und Netzentwicklungsprojekt, das die Mobile Packet Core-Lösung von Wind Hellas reorganisieren und modernisieren soll, wurde nun abgeschlossen. Das installierte Multi-Access Evolved Packet Core-Netz beinhaltet Ericssons Evolved Packet Gateway sowie dessen SGSN-MME und Service-Aware Policy Controller. Ericsson war in der Rolle des Prime Integrator für das Projekt verantwortlich.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...