Ericsson: 50 Mrd. Verbindungen bis 2020 - Wachstum über Mobile Internet

Mittwoch, 14. April 2010 11:14
Ericsson

STOCKHOLM (IT-Times) - Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson AB bestätigte auf der gestrigen Hauptversammlung eine langfristige Prognose. Zudem wurde dem Dividendenvorschlag zugestimmt.

Hans Vestberg, CEO von Ericsson, bestätigte die Erwartungen von Ericsson bis zum Jahr 2020, rund 50 Milliarden Verbindungen bereitstellen zu wollen. Dabei setzt Vestberg auch auf eine steigende Beliebtheit von mobilen Internetdiensten. Deren Nutzung soll sich in den kommenden Jahren auch dank des neuen High-Speed Standards LTE stark erhöhen. Zudem sei mit Effekten aus der Medienindustrie zu rechnen. Neben der Vorstellung der langfristigen Wachstumsmöglichkeiten des Unternehmens bestätigten die Aktionäre von Ericsson auch den Dividendenvorschlag. Für 2009 sollen zwei Schwedische Kronen je Anteilsschein ausgeschüttet werden. (kat/rem)  

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...