Erhält Deutsche Telekom Übernahmeangebot für britischen Ableger?

Montag, 18. Juni 2012 10:16
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-TIMES) - Glaubt man aktuellen Medienberichten, dann könnte der Deutschen Telekom bald ein Übernahmeangebot für das britische Mobilfunk-Joint Venture „Everything Everywhere“ ins Haus flattern.

Als möglicher Käufer wird der Ex-Chef des britischen Mobilfunkanbieters Tom Alexander im Verein mit internationalen Finanzinvestoren gehandelt. Einer gestrigen Meldung der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge könnten die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) und France Telecom als Eigner des 2010 gegründeten britischen Mobilfunk- Joint Ventures in Kürze ein entsprechendes Angebot erhalten. Unter Berufung auf informierte Kreise berichtet Bloomberg, dass bereits vor Wochen Gespräche mit France Telecom aufgenommen worden seien; diese befänden sich allerdings erst im Frühstadium.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...