Ergebniseinbruch bei Computec Media

Dienstag, 5. Mai 2009 17:10

FÜRTH (IT-Times) - Der Medien- und Verlagsspezialist Computec Media AG (WKN: 544100) ist mit schwachen Kennzahlen in das Geschäftsjahr 2009 gestartet. Dies geht aus dem heute veröffentlichten Quartalsbericht der Gesellschaft hervor.

Demnach erzielte Computec Media in den ersten drei Monaten 2009 einen Umsatz von 7,4 Mio. Euro. Im Vorjahresquartal hatte dieser Wert bei 8,4 Mio. Euro gelegen. Computec Media führt den Rückgang insbesondere auf die Einstellung der Zeitschriften „Windows Vista: Das Offizielle Magazin“, „Play Vanilla“ und „Playzone“ zurück. Diese Magazine hätten einen „signifikanten Umsatzanteil“ beigesteuert. Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen blieb dem Unternehmen ein Ergebnis (EBITDA) von 43.000. In 2008 hatte dieser Wert bei 300.000 Euro gelegen.

Meldung gespeichert unter: Marquard Media International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...