Ergebnis von USU Software kann mit Umsatz nicht mithalten, Dividende

Mittwoch, 16. Mai 2012 10:46
USU Software

MÖGLINGEN (IT-Times) - Die USU Software AG gab heute die Zahlen für das erste Quartal 2012 bekannt. Der Umsatz der Unternehmens profitierte vor allem vom Auslandsgeschäft.

In den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres erwirtschaftet die USU Software AG einen Umsatz von 12,6 Mio. Euro, der damit um 19 Prozent stieg. Das EBITDA fiel allerdings von plus 1,2 Mio. auf minus 0,1 Mio. Euro. Gleiches gilt für das EBIT: Es verringerte sich auf minus 0,6 Mio. Euro (2011: plus 0,7 Mio. Euro). Auch beim Periodenergebnis musste USU einen Verlust hinnehmen. Es lag bei minus 1,3 Mio. Euro gegenüber plus 0,4 Mio. im Vergleichszeitraum 2011. Daraus ergab sich ein Ergebnis je Aktie von minus 0,12 Euro (2011: plus 0,04 Euro). Der Cash-Flow aus der betrieblichen Tätigkeit fiel von 4,8 Mio. auf 2,5 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: USU Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...