Ergebnis von UMC lässt Flaute im Chipsektor erahnen

Freitag, 7. Oktober 2011 11:15
United Microelectronics (UMC)

TAIPEH (IT-Times) - Der Chiphersteller United Microelectronics Corp. (UMC) hat weiter mit sinkenden Umsatzzahlen zu kämpfen. Wie das taiwanesische Unternehmen heute bekannt gab, sank der Umsatz auch im September weiter.

Bereits seit Monaten muss die United Microelectronics Corp. (WKN: A0M2R4) sinkende Umsatzergebnisse hinnehmen. Auch im Monat September seien die Umsätze nun um 25,3 Prozent im Vorjahresvergleich gefallen. Im vergangenen Monat hätten sich die Umsatzergebnisse so auf 8,18 Mrd. New Taiwan Dollar belaufen, während es im September letzten Jahres noch 10,94 Mrd. New Taiwan Dollar gewesen seien. Auch im Monat August lagen die Umsatzerlöse mit 8,2 Mrd. New Taiwan Dollar zumindest geringfügig höher.

Meldung gespeichert unter: United Microelectronics (UMC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...