Ergebnis von Telenor halbiert

Mittwoch, 8. Februar 2012 17:38
Telenor

FORNEBU (IT-Times) - Der  norwegische Telekommunikationsnetzbetreiber Telenor gab heute die Zahlen für das vierte Quartal sowie das Gesamtgeschäftsjahr 2011 bekannt. Das Ergebnis konnte beim Umsatz nicht mithalten.

Telenor ASA wies für das vierte Quartal 2011 einen Umsatz von 25,43 Mrd. Norwegischen Kronen aus, gegenüber 24,86 Mrd. Kronen im Vorjahr. Das operative Ergebnis fiel von plus 2,8 Mrd. Kronen in 2010 auf minus 1,07 Mrd. Kronen. Auch das Ergebnis des fortlaufenden Geschäftes fiel auf minus 2,52 Mrd. Kronen (2010: plus 2,21 Mrd. Kronen). Das Ergebnis vor Steuern betrug minus 1,77 Mrd. Euro, im Vergleich zu plus 3,44 Mrd. Kronen in 2010. Telenor meldete ferner ein Nettoergebnis von minus 2,52 Mrd. Kronen, welches im Vorjahr mit plus 2,31 Mrd. Kronen noch im positiven Bereich lag. Daraus ergab sich ein (verwässertes) Ergebnis je Aktie von minus 1,19 Kronen (2010: plus 1,28 Kronen). Telenor meldete ferner einen operativen Netto-Cash-Flow von 5,84 Mrd. Kronen, der sich somit leicht verbesserte (2010: 5,42 Mrd. Kronen).

Meldung gespeichert unter: Telenor

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...