Ergebnis von Manz Automation kann mit Umsatzplus nicht mithalten

Montag, 8. November 2010 15:57
Manz Automation Unternehmenslogo

REUTLINGEN (IT-Times) - Die Manz Automation AG gab heute die Ergebnisse der ersten neun Monate 2010 bekannt. Dabei konnte das Unternehmen wachsen, schrieb aber dennoch rote Zahlen.

Der Umsatz stieg in den ersten neun Monaten dieses Jahres auf 121,3 Mio. Euro gegenüber 46,7 Mio. Euro im Vorjahr. Die Manz Automation AG (WKN: A0JQ5U) konnte zudem das EBIT steigern, das mit minus 3,3 Mio. Euro jedoch im negativen Bereich blieb (2009: minus 16,1 Mio. Euro). Auch beim EBT konnte die Gesellschaft ein Wachstum auf minus 3,1 Mio. Euro nach minus 14,4 Mio. Euro im Vorjahr verzeichnen. Mit minus 1,6 Mio. Euro wuchs daneben das Nettoergebnis (2009: minus 11,5 Mio. Euro). Dies entspricht einem Ergebnis je Aktie von minus 38 Cent im Vergleich zu minus 2,45 Euro.

Meldung gespeichert unter: Manz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...