Ergebnis von Ctrip kann mit Umsatzwachstum nicht mithalten

Dienstag, 21. Februar 2012 14:11
Ctrip.com Unternehmenslogo

SHANGHAI (IT-Times) - Chinas Pionier in Sachen Online-Reisen, Ctrip.com, gab die vorläufigen Zahlen für das vierte Quartal sowie das Gesamtjahr 2011 bekannt. Während das Ergebnis im vierten Quartal fiel, konnte es auf Gesamtjahressicht verbessert werden.

Ctrip meldete für das vierte Quartal 2011 einen Umsatz von 925,83 Mio. Renminbi oder 147,1 Mio US-Dollar. Im Vorjahresquartal betrug der Umsatz 787,13 Mio. Renminbi. Das operative Ergebnis fiel von 292,28 Mio. Renminbi auf 230,58 Mio. Renminbi. Ctrip meldete ferner ein Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen von 296,12 Mio. Renminbi, gegenüber 344,03 Mio. Renminbi in 2010. Das Nettoergebnis belief sich auf 252,52 Mio. Renminbi und fiel damit ebenfalls (2010: 302,27 Mio. Renminbi). Daraus ergab sich ein (verwässertes) Ergebnis je Aktie von 6,70 Renminbi, im Vergleich zu 7,91 Renminbi im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Ctrip.com International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...