Ergebnis von Cenit stagniert

IT-Dienstleistungen

Dienstag, 13. August 2013 11:59
Cenit

STUTTGART (IT-Times) - Die Cenit AG hat heute die Zahlen für das erste Halbjahr 2013 bekannt gegeben. Während sich der Umsatz leicht verbesserte, blieb das Ergebnis des IT-Dienstleisters annähernd gleich.

In den ersten sechs Monaten 2013 konnte die Cenit AG den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 4,5 Prozent auf 60,39 Mio. Euro verbessern. Das EBIT ging allerdings um 1,5 Prozent auf 3,65 Mio. Euro zurück. Ferner erhöhte Cenit das Konzernergebnis von 2,59 Mio. auf 2,63 Mio. Euro. Das Ergebnis je Aktie bleibt mit 0,31 Euro dabei unverändert. Der operative Cash-Flow erreichte 11,37 Mio. Euro nach 8,09 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Product Lifecycle Management (PLM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...